Pfad: /Home /Fische/Non-Mbuna/

Stigmatochromis polydophorus

Bilder unter dem Beitrag
Zu Stigmatochromis modestus sp.eastern geht es hier lang!

weitere Namen: Haplochromis torpedo, Haplochromis torpedo kambiri
Falsche Schreibweise: Stigmatochromis pholydopherus

Einteilung: nonMbuna

Verbreitung: vermutlich Seeweit verbreitet, der Holotypus stammt aus der Nähe der Insel Ngara im Norden des Sees, weiter bei Lupingu, Senga Bay und im Bereich Makanjila

Lebensraum: Stigmatochromis pholydophorus lebt bevorzugt ca. 7 Meter tief in der Übergangszone, in Abschnitten mit Sand-Grund und Gesteins-Formationen.

Größe: Männchen 18 cm, Weibchen mit etwa 1/4 kleiner

Unterscheidung: Das Männchen ist silbrig-grau bis blau-grün gefärbt und man kann leicht 3 unregelmäßig geformte Flecken auf den Körperseiten erkennen. Ähnlich erscheint Stigmatochromis woodii, der jedoch ein größeres Maul mit einem vorstehenden Unterkiefer trägt. Die Punkt-Zeichnung ist bei S. woodii größer und unregelmäßiger.
Die Jugend-Form von Exochochromis anagenys ist S.p. ähnlich aufgrund des lang gestreckten Körpers und der Punktierung!

Ernährung: S.pholydophorus ist ein Räuber, der Jungfischen nachstellt. Seine Lauer-Stellung ist kopfüber etwas schräg mit anschließendem blitzschnellem zustoßen.

Fortpflanzung: Die Art scheint außerhalb der Brut-Saison kein Revier zu verteidigen. Laich-Gründe nach St.Grant in 20 Meter Tiefe. Brutfärbung der Männchen ist purpur-rot-blau

Besonderheiten: Nach meiner objektiven Beobachtung trägt der (noch junge) Bock einen sehr hellen Kopf-Bereich, der fast von innen heraus strahlt. Seine der Körper-Farbe entgegen wesentlich dunkleren Flossen (einschießlich der Brust-Flossen) machen ihn sehr attraktiv!
Seine Kopfform erinnert an eine Buckel-Nase: vom Maul beginnend eher rundlich ansteigend und in der Nähe der Augen übergehend in gerade verlaufendem Anstieg zum Nacken. Nach Berichten ein eher ruhiger Vertreter der Räuber, der auch mit ruhigeren Malawisee-Cichliden vergesellschaftet werden kann!

Aquariumgröße: Wenigstens 150 cm, ein Aquarium kann jedoch nie zu groß für Fische sein!

Vergesellschaftung: beachte Besonderheiten!

Stigmatochromis polydophorus, Wildfang - Männchen
Picture Date: 05.03.2012 Stigmatochromis polydophorus, Wildfang - Männchen, Schreibfehler: pholydopherus
Large Picture 650 x 433

Stigmatochromis polydophorus, Wildfang - Männchen
Large Picture 650 x 433

Stigmatochromis polydophorus, Wildfang - Männchen
Large Picture 650 x 433

Bezahnung bei Stigmatochromis pholydophorus:
01.02.2012
.. zum Zahn-Tread [LINK] aa
Large Picture 650 x 433

aa
Large Picture 650 x 433

Hotel Bayern

Seitenanfang